Termine der Woche und aktuelle Themen der Evangelischen Kirchengemeinde Hülben

  • add Termine der Woche

    Mittwoch, 11. Oktober 2017
    10.00 Uhr Eltern-Kind-Gruppe "Rasselbande"
    15.00-16.30 Uhr Konfirmationsunterricht im Gemeindehaus
    19.30 Uhr "Herzenssache Gebet" in der Sakristei der Christuskirche (s. Hinweise)

    Donnerstag, 12. Oktober 2017
    15.00 Uhr Andacht Pflegeheim Maisch

    Freitag, 13. Oktober 2017
    16.00–17.00 Uhr Kinderchor: Gemeinsame Probe

    Samstag, 14. Oktober 2017
    19.30 Uhr Gemeinschaftsstunde

    Sonntag, 15. Oktober 2017
    09.30 Uhr Gebet vor dem Gottesdienst
    10.00 Uhr Gottesdienst mit Prädikantin Ulrike Oettinger aus Wittlingen und dem Chor: "Voices for Jesus".
    Das Opfer wird für die anstehende Orgelsanierung in unserer Christuskirche erbeten.

    Kinderkirche
    Kinderkirche: Achtung! Die nächsten 4 Sonntage beginnt die Kinderkirche ausnahmsweise bereits um 09.45 Uhr direkt im Gemeindesaal! (s. Hinweise)
    Thema der Minikirche: Die Geschichte von Rut

    Montag, 16. Oktober 2017
    13.00 Uhr Kirchweihmontagstunde in der Christuskirche (s. Hinweise)
    19.00 Uhr Gemeinsame nichtöffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats und des CVJM-Ausschuss. Ab 20.00 Uhr Sitzung des Kirchengemeinderats mit öffentlichem und nichtöffentlichem Teil im Gemeindehaus.
    20.00 Uhr Kirchenchor

    Dienstag, 17. Oktober 2017
    10.00 Uhr Eltern-Kind-Gruppe "Mäusekinder"

    Mittwoch, 18. Oktober 2017
    10.00 Uhr Eltern-Kind-Gruppe "Rasselbande"
    15.00-16.30 Uhr Konfirmationsunterricht im Gemeindehaus

    Freitag, 20. Oktober 2017
    16.00–17.00 Uhr Kinderchor: Gemeinsame Probe

    Samstag, 21. Oktober 2017
    19.00 Uhr Du-sollst-Leben – Gottesdienst mit Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein zum Thema: "Leben allein aus Gnade" (s. Hinweise)

     

     

     

  • add Hinweise

    Kinderkirche
    Hey Jungs und Mädels, beim Kinderbrunch hat uns das Wappen bereits einiges über Martin Luther erzählt. Kommt ihr mit, noch mehr verlorene Luthergeschichten zu entdecken? Wir Mitarbeiter der Kinderkirche laden Euch an 4 Sonntagen ein zu Theater, Geschichte, Basteln, Singen, Spaß und Spiel. Die Termine sind: 15. Oktober 2017, 22. Oktober 2017, 29. Oktober 2017 und 05. November 2017 im Evangelischen Gemeindehaus. Der Beginn ist um 09.45 Uhr (Achtung wir starten ausnahmsweise direkt im Gemeindesaal) und das Ende um ca. 11.30 Uhr. Zielgruppe sind die Vorschüler bis 7. Klässler. Weitere Informationen bei Karin Buck-Nowottny (Telefon: 96 30 03)

    Bezirks-Jugendgottesdienst in Kappishäusern
    Am Sonntag, 15. Oktober 2017, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kappishäusern zusammen mit dem Evangelischen Jugendwerk Bezirk Bad Urach-Münsingen zu einem Jugendgottesdienst herzlich ein. Er findet um 18.00 Uhr im Bürgerhaus in Kappishäusern statt und steht unter der Überschrift "God is d(e)ad?!". Der Gottesdienst für Jugendliche und Junggebliebene wird von Eis van Dijk und der Jugo-Band mitgestaltet. Im Anschluss wird zu einem Ständerling herzlich eingeladen.
    Der Gottesdienst gibt Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, gemeinsam ihren Glauben an Jesus Christus zu feiern.

    Jahresabschluss 2016
    Der Jahresabschluss der evangelischen Kirchengemeinde Hülben für das Kalenderjahr 2016 liegt im Zeitraum vom 09.10.2017-18.10.2017 zur Einsicht bei der Kirchenpflege in Hülben, Schwalbenweg 20 Tel. 6359 aus.

    Kirchweihmontagsstunde 2017
    Die Kirchweihmontagstunde findet am Montag, den 16. Oktober 2017, um 13.00 Uhr, in der Christuskirche in Hülben zu Psalm 46 (Lutherbibel, revidierter Text, 1984) statt. Das Lernlied heißt: "In dir ist Freude" (GL 507, 1-2).

    Montagsgespräch
    Am Montag, den 16. Oktober 2017 findet um 19.30 Uhr das Montagsgespräch mit Prälat i. R. Paul Dieterich im Stift Urach statt. Er spricht zum Thema: "Sophie Scholl und der christliche Glaube". Herzliche Einladung an die ganze Gemeinde.

    Herzliche Einladung zum nächsten "Du-sollst-Leben-Gottesdienst"
    Am Samstag, den 21. Oktober 2017 feiern wir um 19.00 Uhr wieder den "Du-sollst-Leben-Gottesdienst". Dieses Mal mit Prof. Dr. Hans-Joachim Eckstein: "Leben allein aus Gnade". Der gebürtige Kölner ist seit 2001 Professor für Neues Testament an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen, zuvor an der Universität Heidelberg. (Vor 1996 war er Pfarrer der Ev. Landeskirche in Württemberg im Hochschuldienst). Vielen ist er durch seine eindrücklichen Vorträge und Predigten, sowie durch seine zahlreichen Veröffentlichungen und Gemeindelieder bekannt. Seine Bücher laden zu einem befreienden und lebensbejahenden Glauben ein.
    Hans-Joachim Eckstein ist Synodaler der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und Mitglied der Kammer für Theologie der Evangelischen Kirche in Deutschland. Er und das "DSL-Team" freuen sich auf Ihren Besuch im Gottesdienst. Eine Kinderbetreuung wird angeboten.

    Theaterabend "Katharina – Lutherin zu Wittenberg" von und mit Mirjana Angelina
    Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums im Jahr 2017 lädt die Ev. Kirchengemeinde am Freitag, 27.10.2017 um 19.30 Uhr zu einem außergewöhnlichen Theaterabend ins Gemeindehaus ein. In einer faszinierenden Szenenfolge nehmen die Zuschauer an den wichtigsten Stationen im Leben der Katharina von Bora teil, die als Luthers Frau in die Weltgeschichte einging. Vor dem historischen Hintergrund der Reformation, der Bauernkriege, des Reichstages in Augsburg und der Pest, gestaltet die Lutherin mit großer Tatkraft den Alltag der von Verleumdung, Krankheit und Geldsorgen geplagten Familie. In beispielhafter Selbstständigkeit meistert sie die Herausforderungen, die ihr an der Seite des großen Reformators und Bibelübersetzers begegnen. Eintrittskarten (12,- EUR, ermäßigt 10,- EUR) sind erhältlich an der Abendkasse sowie im Vorverkauf bei der Raiffeisenbank Vordere Alb und der Ev. Kirchenpflege, Schwalbenweg 20, Tel. 6359. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.ev-kirche-huelben.de.

    Schätze voller Nächstenliebe – Weihnachtsaktion 2017 EIN PÄCKCHEN LIEBE SCHENKEN
    Im November ist es wieder soweit. Das christliche Hilfs- und Missionswerk LICHT IM OSTEN sammelt wieder tausende Weihnachtspäckchen für hilfebedürftige Kinder, Senioren und Familien in Russland, Osteuropa und Zentralasien. Die Päckchen werden mit nützlichen Dingen wie Hygieneartikeln, Lebensmitteln, Spielsachen, Schreibzeug und wärmenden Schals, Mützen, Handschuhen oder Wollsocken gefüllt. Solche liebevoll gepackten Päckchen bringen ein sichtbares Zeichen der Nächstenliebe zu den Menschen im Osten. Kinder und Erwachsene erleben auf eindrückliche Weise, dass jemand an sie denkt und ihnen etwas Gutes tut.
    LICHT IM OSTEN-Partner vor Ort verteilen die Päckchen in Kinder-, Waisen- und Seniorenheimen, in Kindergärten, Schulen und Krankenhäusern. Sie gehen zu Behinderten oder zu den sozial Schwachen auf den Dörfern.
    Bis 13. November 2017 können in Hülben Päckchen bei Familie Eißler und Familie Kullen, Kullenschulhaus abgegeben werden. Bitte geben Sie alle Päckchen offen ab. Der Deckel des Päckchens muss jederzeit abnehmbar bzw. aufklappbar sein. Informationsprospekte liegen im Vorraum der Kirche und bei den Sammelstellen auf. Alternativ übernimmt LICHT IM OSTEN bei einer Spende von 25 € das Packen eines Päckchens für Kinder oder Senioren. Informationen zur Aktion, zu Sammelstellen und zu den Päckchen selbst sind auf www.lio.org zu finden oder telefonisch unter 0711/839 908-0 zu erhalten. Spendenkonto KSK Ludwigsburg: IBAN DE53 6045 0050 0009 9533 30

    Reformationstag in Römerstein
    Die Kirchengemeinde Römerstein feiert am 31. Oktober 2017 um 17.00 Uhr anlässlich dem Reformationstag einen Festgottesdienst in der St. Galluskirche mit den Böhringer Chören und dem Akkordeon-Orchester. Herzliche Einladung an dazu.

    Terminvorschau: Bibelabende mit Br. Lukas
    Vom 06. November 2017 bis zum 08. November findet die Bibelabende mit Br. Lukas von der Christusbruderschaft Selbitz jeweils um 19.30 Uhr im Gemeindehaus statt.

    "Lebendiger Adventskalender" 2017 in Hülben
    "Erwartung" - Es ist noch lange hin und doch schon ganz bald. Dann wird sie angezündet, die erste Kerze am Adventskranz, - gesteck. Nicht mehr lange, dann darf sie wieder brennen. Es gibt Menschen, für die ist der Advent die schönste Zeit des Jahres. Sie freuen sich schon lange im Voraus darauf. Auch die Kinder freuen sich im Advent auf das, was kommt.
    Viele Erwachsene fühlen sich im Advent hin- und hergerissen. Auf der einen Seite haben sie den Wunsch, die Zeit bis Weihnachten besinnlich zu verbringen. Andererseits sind da die vielen Termine, Besorgungen, Pflichten, die alle erledigt und absolviert sein wollen. Vielleicht hilft in dem Konflikt ein Kompromiss. Wie wäre es sich am Ende des Tages, Ruhe und Stille zu gönnen, einen Moment dem Nachzuspüren, worum was es im Advent, der Vorbereitungszeit auf Weihnachten, wirklich geht. Und wenn es nicht jeden Abend gelingt zur Ruhe zu kommen, dann wäre es doch wunderbar sich über die Male zu freuen, an denen für die kurzen Minuten Zeit ist. Denn dann kann wachsen, was wir uns so wünschen:
    Vorfreude auf das, was wir an Weihnachten feiern, die Geburt von Jesus Christus. Das kann uns stärken, dem Stress vor Weihnachten gelassener zu begegnen.
    Jeden Abend ein Treffen 15 – 20 Minuten, Begegnung, Gemeinschaft, Besinnung, Gebete, Lieder, Geschichten und Vieles mehr...
    Wer hat Lust und Freude einen der Abende auszurichten und so den lebendigen Adventskalender 2017 mitzugestalten? Mit der Familie, Freunden, Nachbarn. Gruppen, Verein, allein... Bitte meldet Euch bis Sa. 28.10.2017 am besten gleich mit Terminwunsch und Ortsangabe persönlich oder telefonisch.
    Bei Margrit Scherraus Tel. 963576 oder Ruth Veil Tel.5236, Team "lebendiger Adventskalender " Hülben

    Frauenfrühstück
    Am Samstag, 11. November 2017 findet das nächste Frauenfrühstück statt.
    Frau Susanne Buch aus Abstatt spricht zum Thema: "Die Macht der Gedanken"

    Terminhinweis Männervesper
    Das nächste Männervesper findet am Freitag, den 24. November 2017 mit Prälat i.R. Paul Dieterich statt. Thema ist die Reformation in Württemberg und was daraus wurde.

    Sponsorenlauf 2017
    Unter dem Motto "Ein Dorf in Bewegung" veranstaltet der CVJM Hülben , unterstützt vom Bauwagen Bauhof und dem Missionsteam am 28. Oktober 2017 erstmalig einen Sponsorenlauf. Mit den Einnahmen dieser Aktion soll zu je 50 % die Arbeit unseres Missionars Matthias Kullen unterstützt und die Stelle der Jugendreferentin erhalten werden. Tina Hering ist für die Jugendlichen in unserer Gemeinde sehr wertvoll und unverzichtbar. Motiviert durch die spontane Zusage der jungen Männer vom Bauwagen diese Veranstaltung mit vollem Einsatz zu unterstützen, stand einer raschen Planung nichts mehr im Weg. Voll Spannung erwarten wir nun den Tag und freuen uns darauf, vielleicht auch gemeinsam mit dem einen oder anderen eine Runde zu laufen oder auch gemütlich zu schlendern.
    Und so geht's:
    1. Jeder Läufer sucht sich einen Sponsor, oder andersrum! (Firma, Oma, Onkel etc.)
    2. Spendenbetrag pro Runde (370 m) mit dem Sponsor vereinbaren.
    3. Anmeldeformular ausfüllen und vom Sponsor unterzeichnen lassen.
    4. Am 28.10.2017 um 11 Uhr an den Start gehen und so viele Runden wie möglich laufen.
    Jeder läuft zum Spaß, ohne Leistungsdruck, gerne kann man zwischendurch ein Päuschen machen um etwas zu trinken, eine Rote Wurst zu essen oder zu plaudern.
    Für das leibliche Wohl ist am Start-, Zielplatz auf Etzenberg gesorgt.
    Anmeldeformulare liegen im Gemeindehaus und im Dorfladen aus.
    Wir grüßen Euch mit den Worten von Paulus aus 2. Kor 13,11: Liebe Geschwister, freut Euch, lasst Euch verändern. Ermutigt einander. Haltet fest zusammen und habt Frieden untereinander. Dann wird der Gott der Liebe und des Friedens mit Euch sein.
    Das Organisationsteam